Sonntag, 2. Oktober 2016

Patriot-Raketenstellung Wietingsmoor




















Abgelegen im nördlichen Wietingsmoor befindet sich eine leergezogene Raketenstellung des "Flugabwehrraketen-Bataillon 25" der Bundeswehr. Das Bataillon hatte seinen Sitz (Stab) in der Hülsmeyer-Kaserne in Barnstorf.  Ab 1964 gehörten mehrere stationäre Abschußbasen mit teils nuklear bestückten Nike-Herkules-Raketen zum Bataillon. Diese befanden sich im Brägeler Moor südlich Vechta, im Stemmer Moor bei Wagenfeld, nördlich Cloppenburg bei Varrelbusch und im Wietingsmoor bei Wietingshausen. Die Stellungen gehörten zum stationären Luftverteidigungsgürtel der NATO. Anfang der 90er Jahre wurden die Nike-Herkules-Raketen wegen technischer Veraltung ausgemustert und durch das rein konventionelle aber weitaus modernere Mittelstrecken-System "Patriot" ersetzt. Dieses war ein vollständig auf Lkw montiertes, mobiles System. Die zahlreichen Nike-Herkules-Stellungen des Luftverteidigungsgürtels wurden somit - und auch aufgrund der "Wende" - überflüssig und leergezogen, so auch die des FlaRakBtl 25. Lediglich dessen Stellungen in Wagenfeld (bis 2002) und im Wietingsmoor wurden noch zu Patriot-Raketenstellungen umgerüstet. Die eigentlichen Stellungen waren hufeisenförmige Ringwälle, an deren offenen Seiten sich eine Mauer mit einem Tor befand (zu sehen auf dem ersten Bild, rechts). Dieser Bauzustand blieb bis heute erhalten. Im Jahre 2005 zog das Bataillon schließlich aus Barnstorf ab, die Raketenstellung im Wietingsmoor steht seitdem leer und wird heute teilweise landwirtschaftlich genutzt. Die Kaserne in Barnstorf wurde zum Gewerbepark umgebaut.   

Die Bilder oberhalb des Textblocks entstanden am Eingangsbereich. Die ersten beiden Bilder unterhalb des Textblocks zeigen Betriebsgebäude, das dritte Bild das Wach- und Unterkunftsgebäude. Die weiteren Bilder entstanden im Radar- und Feuerleitbereich. Mittels des hohen Funkturmes konnten mehrere Patriot-Stellungen über Richtfunkstrecken miteinander verbunden werden. Das letzte Bild ganz unten zeigt ein Modell eines Patriot-Raketenwerfers.




 























































Keine Kommentare:

Kommentar posten